14
Januar
2013

Frankreich-Jahr 2013

acpress entwickelte das Logo zum Frankreichjahr 2013

Gemeinsam mit der saarländischen Landesregierung, dem Europaministerium und der Staatskanzlei hat die acpress das Logo zum Frankreichjahr 2013 erschaffen.

Mit mehr als 150 Projekten will das Saarland im Frankreichjahr die deutsch-französische Freundschaft feiern. Das Frankreichjahr ist eine gemeinsame Aufgabe aller Akteure in der deutsch-französischen und saarländisch-lothringischen Kooperation. Die saarländische Landesregierung sieht sich hierbei als Impulsgeber und Initiator und lädt ausdrücklich zur Mitwirkung ein. Das neu entwickelte Logo soll von allen Initiativen und Veranstaltern genutzt werden.

Anlass des Frankreichjahres ist die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags. Sie jährt sich am 22. Januar 2013 zum 50. Mal. Bislang seien rund 150 Veranstaltungen und Projekte gemeldet, täglich kämen neue hinzu, erklärte Europaminister Stephan Toscani (CDU). Geplant sind etwa Sportevents, Märkte, ein Videokunstfestival auf deutscher und französischer Seite sowie grenzüberschreitende Wandertouren. Zudem werden Großprojekte wie das deutsch-französische Bühnenkunstfestival Perspectives ausgebaut.

01
Januar
2013

acpress entwickelte die Ehrenamtskarte mit

Gemeinsam mit der saarländischen Landesregierung, dem Europaministerium und der Staatskanzlei hat die acpress die Ehrenamtskarte für das Saarland erschaffen.

Das neue Jahr 2013 startet famos.
Das Saarland testet ab Januar in zwei Landkreisen die Ehrenamtskarte.

Die Landkreise Neunkirchen und Merzig-Wadern führen vom neuen Jahr an die  Ehrenamtskarte ein.
„Sie soll Anerkennung und Dankeschön sein für all die Menschen, die sich besonders stark ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren“, sagte Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung mit den beiden Kreisen. Dort sollen mit der neuen Karte entsprechende Erfahrungen gesammelt werden. Später will man das Projekt auf alle Landkreise und den Regionalverband Saarbrücken ausweiten. Inhaber der Ehrenamtskarte können Vergünstigungen in Einrichtungen des Landes und in den beiden Landkreisen in Anspruch nehmen.

„Ohne sie wäre unser Land ärmer und kälter“, meinte Kramp-Karrenbauer zu den 400.000 Menschen im Saarland, die sich freiwillig in den verschiedensten Bereichen einsetzen; ob auf sozialem, kulturellem oder sportlichem Gebiet.

Alle Beteiligten rechnen mit einem durchschlagenden Erfolg der Ehrenamtskarte.

27
November
2012

Kunst ist Werbung :: Werbung ist Kunst

Die neue Image-Kampagne der acpress kommuniziert mit Kunst.

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar", sagte seinerzeit Paul Klee (1879-1956, schweizerisch-deutscher Maler und Grafiker).

In unserer eigenen Image-Kampagne nutzen wir Kunst als Bindeglied zwischen Menschen und Unternehmen. Kunst ist mit den Bereichen Marketing, Kommunikation und Event eng verbunden – Kunst transportiert Botschaften.

Mit Hilfe der Kunst werden Erlebniswelten geschaffen. Unternehmen werden durch den Einsatz von Kunst sichtbar. Sie stärkt Marke und Image. Kunst ist internes und externes Kommunikationsinstrument. Sie vermittelt die Philosophie des Unternehmens und intensiviert die Kundenbindung.

Kunst ist elementar.

<<  37 38 39 40 41 [4243  >>  

So finden Sie uns

acpress

Gesellschaft für Marketing,
Kommunikation und Event mbH

Gründung 1979
Geschäftsführung: Petra Ihme, Christian Schwinn

ADRESSE

Provinzialstraße 26
66787 Wadgassen

Postfach 108
66781 Wadgassen

KONTAKT

Fon +49 (0) 6834 9420-0
Fax +49 (0) 6834 9420-35
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


qr-Code-acpress

 

acpress 1979-2018 © Copyright, alle Rechte vorbehalten.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen